ein Blick hinter die Kulissen:
Gorbatschow-Werbespot

 


Studioaufnahmen mit vielen
Tricks, Technik und Effekten
 
 GORBATSCHOW IM EIS
  1-Rückwand: Landschaftsfoto mit Eisbergen
  2-Grundkonstruktion:Technik-Kiste mit einer 
  resistenter Oberfläche und einem Ausschnitt für eine
  wechselbare Spezialplatte für den Flaschen-Durchschuss
  3-Oberfläche belegt mit künstlichem Schnee und 
  Acryl-Splitter-Eis 
  4-eine Spezialplatte aus unserem Designstudio mit
  handgefertigten und nummerierten Eis-Splittern, die
  auf einen Rahmen mit bespanntem Pergamentpapier
  aufgelegt wurden, um diese Eisdeko für viele Probe-
  Aufnahmen wieder und wieder zu dekorieren
  5-Acrylrohr: im unteren Bereich wurde zur Richtungs
  vorgabe eine Halterung installiert
  6-eine starke Feder im Sockelbereich soll den Schuss
  durch die Mitte des Pergament-Rahmens organisieren.
  mit einem Zugband zur Spannungs-Entladung
  7-krachende Sprengung: mit dem Durchschuss durch
  das Pergamentpapier flogen die Eissplitter und 
  Schneekrümmel wild durch die Luft
  
  EIN ARKTISCHES PROJEKT
  TV-Werbespot fur WODKA GORBATSCHOW 1993
  Location: 
  Werbefilm-Studios in Wedel bei Hamburg
  Regisseur:
  Dietmar Linke, Hamburg
  Gestaltungkonzept und Realisierung:
  H. Fichtner Designer, Hamburg
  Vorbereitungen und Tests 
  in unserer Werkstatt 5 Wochen für Pergamentrahmen
  Eisproduktion und Eisdekoration sowie die Studien
  mit der Schuss-Konstruktion
  Aufnahmen im Filmstudio
  2 Tage mit vielen Szenenproben und 
  Beleuchtungstests
  Werbe-Fernsehen:
  Der TV-Spot lief ab 1994 sehr erfolgreich 
  mindestens 10 Jahre